Mit bestem Dank an den Fotografen: Rainer Musholt